Spenden
Mitglied werden

22.11.2002

Hilfe für die Opfer der Elbeflut in Sachsen

Der Vorsitzende des Flughafenvereins München e.V., Thomas Bihler (2.v.l.), überreichte in Delitzsch am 22. November 2002 dem Sächsischen Ministerpräsidenten, Dr. Georg Milbradt (2.v.r.), einen Scheck über 10.000 Euro. Die Übergabe fand im Rahmen einer Veranstaltung mit 1.500 geladenen Gästen statt.

Delitzsch gehörte zu den am schwersten betroffenen Gemeinden der Elbeflut im August 2002. Es war dies die zweite schwere Überschwemmungskatastrophe im Osten Deutschlands nach der Oderflut im Jahre 1997. Die Fluten in Sachsen und anderen Ländern richteten Schäden in allen Bereichen der Infrastruktur und an tausenden Wohngebäuden an. Angesichts dieser Katastrophe sammelte der Flughafenverein München e.V. insgesamt 35.000 Euro. Davon stammten allein 15.000 Euro von der Flughafen München GmbH (FMG). Auch andere Flughäfen beteiligten sich, so zum Beispiel der Flughafen Nürnberg (5.000 Euro) und der Flughafen Augsburg (1.000 Euro). Zahlreiche andere Spenden stammten von Firmen und Privatpersonen.

Alle unsere Projekte