Spendenaktion für Indonesien

Spendenaktion für Indonesien

Indonesien hat nach der Tsunami-Katastrophe mit vielen hundert Toten um internationale Hilfe gebeten.

Bei den Rettungsarbeiten auf der Insel Sulawesi graben die Helfer zum Teil mit bloßen Händen, weil es an Geräten und Hilfsmitteln fehlt.

Die Zeit, um noch Überlebende in den Trümmern der eingestürzten oder weggeschwemmten Häusern zu finden, wird immer knapper. Zudem gelangen die Einsatzkräfte erst nach und nach in die Gebiete, in denen die Serie von Erdbeben am Freitag besonders schlimm war. Insgesamt bräuchten laut UNO 191.000 Menschen Hilfe.

Unsere Partnerorganisation Navis e.V. aus Moosburg setzt sich Dienstag, den 02.10.2018 mit einem ersten Erkundungsteam in das Krisengebiet ab.

Das zweite Hilfsteam wird gerade zusammengestellt.

Der Flughafenverein München e.V. hat in gewohnter Weise ein Sonderkonto erstellt:

Sparkasse Erding-Dorfen
Tsunami Indonesien
IBAN: DE11 7005 1995 0020 3227 98
BIC:    BYLADEM1ERD

Wir berichten weiter!

Zurück