Hilfe für Griechenland/Attika


Vor ein paar Tagen haben wir auf Facebook einen Aufruf gestartet, in dem medizinische Erstversorgung, Cremes und sterile Mull-
kompressen, Mullbinden, Windeln, trockene Lebensmittel uvm. beim Kulturzentrum der griech.-orth. Kirchengemeinde Allerheiligen abgegeben werden konnte.

Der Flughafenverein München e.V. hat zusammen mit dem Vereinsmitglied, Herrn Stavros Konstandinidis, an Pateras (Priester) Ioannis und Pateras (Priester) Georgios der Kirchengemeinde Allerheiligen in München Verbandstoffe und Medikamente in Wert von über 2.000 Euro übergeben.

Danke an auch die vielen Spender, welche selbst vor Ort waren und gespendet haben.

Gestern am späteren Abend sind wir noch von der griechischen Gemeinde informiert worden, dass in der Region Attika/Griechenland ein Waisenhaus bei den verheerenden Waldbränden völlig zerstört worden ist. Die untergebrachten 100 Kinder wohnen derzeit bei umliegenden Familien.

Außerdem haben wir uns noch kurzfristig entschlossen, einen zweiten Transport zu finanzieren und neben den bereits übergebenen Hilfsgütern noch zusätzlich über 100 Betten zu Verfügung zu stellen.

Danke an die Kollegen von der Flughafen-Feuerwehr München für die tolle Unterstützung bei der Verladung der Betten!

Zurück