Flughafenverein München e.V. und Kinderland unterstützen die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung

Insgesamt 2.500 Euro sind bei einer gemeinsamen Spendenaktion des Flughafenverein München e.V. sowie des Kinderland am Flughafen München zugunsten der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung zusammen gekommen.

Ein Teil der Spenden stammt aus den Einnahmen des Kinderkarussells auf dem Weihnachts- und Wintermarkt im MAC Forum des Flughafen München.

Foto: Thomas Bihler, Chef des Flughafenverein München e.V. (2.v.l.), sowie Laura Hetfeld (1.v.r.) vom Kinderland am Münchner Airport übergaben den Scheck auf dem Weihnachts- und Wintermarkt an Heidrun Weyer (2.v.r.), Vorstand der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung und Agnieszka Gurland (1.v.l.) vom Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut.

 

Zurück