Benefizkonzert mit der Band "DeSchoWieda"

Der Flughafenverein München e.V. und die bayerische Kultband "DeSchoWieda" veranstalteten am Flughafen München in der Tenne des Airbräus ein Benefizkonzert.

Durch den Verkauf der Eintrittskarten und Spenden am Veranstaltungsabend kamen 3.000 Euro für den guten Zweck in die Kasse und diese wurden an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) übergeben.

Die ausgelassene Stimmung beim Benefizkonzert mit DeSchoWieda und der Vorband MONI zusammen mit den Einnahmen war ein voller Erfolg.

Ein Dank geht auch an die Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten GmbH, die uns den Veranstaltungsort, die Tenne, kostenlos zur Verfügung stellte.

Zurück